Sind Sie sicher, dass Sie das Land und/oder die Sprache ändern möchten.
Bei Änderung des Landes werden alle Produkte aus Ihrem Einkaufswagen entfernt.

Shop cart

Leider ist dieses Produkt in dieser Geschäftsstelle nicht erhältlich

Sie können dieses Produkt jedoch online bestellen.

Schimmel in der Wohnung? Hier erfahren Sie, wie Sie den Schimmel entfernen können

Auf dieser Seite:

Suchen Sie nach einem Mittel gegen Schimmel im Schlafzimmer? Schimmel an der Wand ist ein häufig vorkommendes Problem, das sich gut bekämpfen lässt, wenn man es nur systematisch und gründlich angeht! Auch wenn es auf den ersten Blick unmöglich erscheint - mit unseren Tipps können Sie die hässlichen ungesunden Stockflecken innerhalb kürzester Zeit entfernen. Auf dieser Seite erfahren Sie mehr darüber, wie Schimmel entsteht, wie Sie den Schimmel beseitigen und vor allem auch, wie Sie Schimmelbildung vermeiden können.

Diesen Tipp ausdrucken

Ursachen für Schimmel in der Wohnung

schimmel entfernenSchimmel in der Wohnung ist immer auf (zu viel) Feuchtigkeit im jeweiligem Raum zurückzuführen. Diese Feuchtigkeit kann unterschiedliche Ursachen haben, beispielsweise:

1. Kondensation
Kondensation entsteht durch das Abkühlen warmer Luft. Denken Sie zum Beispiel an den Wasserdampf nach dem Duschen, der sich dann auf den Fliesen und Fenstern niederschlägt. Dies kommt immer dann zum Tragen, wenn die Luft nicht ausreichend entweichen kann. Dann kondensiert das Wasser an den Wänden, sodass diese sehr feucht werden. Diese feuchten Wände sind ideale Brutstätten für Schimmel. Diese Feuchtigkeit entsteht allerdings nicht nur beim Duschen oder Kochen, sondern auch beim Trocknen der Kleidung und auch einfach beim Ausatmen von Menschen und Tieren. 

2. Durchschlagende Feuchtigkeit
Schimmel kann jedoch auch eine Folge durchschlagender Feuchtigkeit sein. In diesem Fall bestehen Fassadenprobleme. Dabei kann die Fassade nicht richtig trocknen und die Feuchtigkeit in der Fassade setzt sich an der Innenwand ab. Dadurch werden die Innenwände feucht und somit zu einem besonders gefährdeten Bereich für Schimmelpilzbefall. Durchschlagende Feuchtigkeit entsteht häufig in älteren Häusern, beispielsweise mit alten Fugen.

3. Aufsteigende Feuchtigkeit
Abgesehen von der durchschlagenden Feuchtigkeit und Kondensation kann auch aufsteigende Feuchtigkeit eine Rolle spielen. Aufsteigende Feuchtigkeit ist ein Problem, das gemeinhin in älteren Häusern auftritt. Die aufsteigende Feuchtigkeit stammt aus der Feuchtigkeit im Boden, die in das Fundament eindringt und von dort aus in die Wände zieht. Nach einiger Zeit sind die Wände gesättigt und können dann sehr feucht werden, was die Gefahr der Schimmelbildung verstärkt.

5 Tipps zur Vorbeugung von Schimmel an der Wand

HG hat verschiedene Produkte zur Schimmelbeseitigung, beispielsweise HG Schimmel Vernichter Schaumspray. Dies ist eins der Produkte von HG zur einfachen, wirksamen Schimmelbeseitigung - besser wäre es natürlich, ihn gleich ganz zu vermeiden. Haben Sie keinen Schimmel in der Wohnung, möchten sich aber vor Schimmelpilzbefall schützen? In diesem Fall können die folgenden praktischen Tipps helfen. 

1. Halten Sie Ihre Räume trocken und saube
Räume, die regelmäßig gut gelüftet und beheizt werden, neigen weniger stark zum Schimmelpilzbefall. Daher ist unbedingt darauf zu achten, die Räume sauber und insbesondere auch trocken zu halten. Sollte trotzdem Schimmel auftreten, verwenden Sie ein wirksames Mittel zur Schimmelbekämpfung.

2. Lüften Sie abends vor dem Schlafengehen
Wenn Sie nachts nicht lüften, steigt die Temperatur und somit auch die Luftfeuchtigkeit im Zimmer. Gutes Lüften schützt in vielen Fällen vor Schimmel in der Wohnung.

schimmel in der wohnung3. Lüften Sie die Räume, wenn Sie viel Besuch im Haus hatten
Auch wenn sich viele Menschen in einem Raum aufgehalten haben, ist es wichtig, diesen Raum gut zu lüften. Wenn gelüftet wird, bleibt die Feuchtigkeit nicht in dem Zimmer hängen. Dadurch verringert sich die Luftfeuchtigkeit und somit auch das Risiko auf Schimmelbildung.

4. Heizen Sie das Badezimmer vor dem Duschen
Wenn Sie eine Heizung im Badezimmer haben, ist dies eine ideale Möglichkeit, Schimmel im Badezimmer zu vermeiden. Schalten Sie die Heizung vor dem Duschen ein; an den aufgeheizten Wänden wird viel weniger Wasserdampf kondensieren. Dadurch entstehen dann auch weniger (schnell) Stockflecken! 

5. Die Fassade imprägnieren
Haben Sie viel Schimmel aufgrund durchschlagender Feuchtigkeit im Haus? Hierfür empfehlen wir HG Wasserdicht für Fassaden. Dadurch kann kein Regen in die Fassaden eindringen. Die einziehende Feuchtigkeit bringt nämlich atmosphärische Verunreinigungen mit sich, wodurch die Fassaden schmutzig werden. Dies ist der Schimmelbildung förderlich und es kann dann auch Grünbelag entstehen. Wenn die Feuchtigkeit dann auch noch nach innen durchschlägt, können auch Stockflecken an der Innenwand auftreten, die einen muffigen Geruch verbreiten. Mit HG Wasserdicht für Fassaden lässt sich somit vermeiden, dass die Feuchtigkeit in die Fassade eindringen kann.

Schimmel in der Wohnung entfernen

Ausreichendes Lüften ist wichtig, um Schimmel im Schlafzimmer nach Möglichkeit zu vermeiden. Dazu können Sie ein Lüftungsgitter beziehungsweise eine gut funktionierende mechanische Lüftung verwenden oder indem Sie ganz einfach regelmäßig die Fenster öffnen. Sollte dennoch ein Schimmelpilzbefall auftreten, können Sie diesen mit HG oder Essig entfernen. 

Schimmel entfernen mit Essig
Ein anderes Mittel, das sich nach Aussage diverser Websites und Blogs zur Schimmelbeseitigung eignet, ist Essig. Den Essig unverdünnt auftragen, beispielsweise mit einem Tuch oder einem Schwamm. Es ist übrigens nicht so, dass sich alle Arten von Essig hierfür eignen; das beste Ergebnis wird normalerweise mit weißem Essig erzielt. Aber auch damit lässt sich nicht immer der gesamte Schimmel entfernen. 

HG ist die Lösung gegen Schimmel in der Wohnung

Für die schnelle, einfache Schimmelbekämpfung ist HG Schimmel Vernichter genau das richtige Produkt. Es vernichtet sämtlichen Schimmel mühelos innerhalb kürzester Zeit, ohne Reiben oder Schrubben. Zudem haben wir ein HG Schimmel Vernichter Schaumspray mit einer einzigartigen Schaumformel mit längerer Einwirkungsdauer, geringerer Spritzneigung und einem weniger penetranten Geruch.
 

Haben Sie selbst einen guten Tipp, um Schimmel zu entfernen oder zu vermeiden? Sagen Sie uns Bescheid!

Mehr Tipps für schimmel & feuchtigkeit

War dieser Tipp hilfreich für Sie?

0
Folgen Sie uns und bleiben Sie über alle Tipps auf dem Laufenden!

Indem Sie uns auf Social Media folgen, bleiben Sie über alle Entwicklungen in Bezug auf unsere Marke und die Tipps, die wir im Bereich Reinigung und Pflege haben, informiert. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, werden Sie zuerst darüber informiert.