Sind Sie sicher, dass Sie das Land und/oder die Sprache ändern möchten.
Bei Änderung des Landes werden alle Produkte aus Ihrem Einkaufswagen entfernt.

Shop cart

Helaas, dit product is niet verkrijgbaar bij deze vestiging

U kunt dit product eventueel wel online bestellen.

Tipps zum Entfernen von Zementschleier

Auf dieser Seite:

Das Entfernen von Zementschleier beispielsweise auf Keramikfliesen oder Betonplatten kann sehr arbeitsaufwändig sein. Zementschleier entsteht, wenn Sie Ihren Boden oder eine Fliesenwand gefugt haben, wobei immer eine Schicht Fugenmörtel zurückbleibt. Diese Reste bilden einen stumpfen Belag auf dem neuen Boden oder an der Wand. Wir geben Ihnen einige Tipps dazu, wie Sie diesen Belag effektiv vermeiden und entfernen können.

Diesen Tipp ausdrucken

Wie können Sie den Zementschleier entfernen?

zementschleier entfernen Es ist wichtig, den Zementschleier keinesfalls zu lange auf den Fliesen zu belassen, da es dann immer schwieriger wird, ihn zu entfernen.

Tun Sie dies also sofort und verwenden Sie dazu lauwarmes/warmes Wasser und einen kleinen Schwamm.

Drei Methoden zur Entfernung von Zementschleier

Diverse Foren befassen sich mit alternativen Methoden zur Entfernung von Zementschleier, die Sie auch ausprobieren können.

1. Geschirrtuch
Solange der Zementschleier noch einigermaßen frisch ist, können Sie versuchen, ihn mit einem Geschirrtuch zu beseitigen. Putzen Sie die Oberfläche der Fliesen gut mit einem Geschirrtuch ab. Dies kann bewirken, dass der Zementschleier verschwindet, ist aber recht anstrengend und kostet überdies auch viel Zeit.

zementschleier entfernen mit kratzwerkzeug

2. Kratzwerkzeuge
Sie können es auch mit Kratzwerkzeugen versuchen. Dabei ist dann allerdings große Vorsicht geboten, da andernfalls die Fliesen beschädigt werden können.

3. Essiglösung
Mischen Sie Essig und Wasser im gleichen Verhältnis (1:1) miteinander. Mit dieser sauren Lösung lässt sich der Zementschleier entfernen. Wir empfehlen Ihnen allerdings, diese Lösung vorab an einer überzähligen Fliese zu testen, da die Mischung schädlich für Ihre Fliesen sein kann. Vorsicht ist auch mit Säuren auf Marmor und anderen kalkhaltigen Natursteinsorten geboten. Lassen Sie sich eventuell von einem Fachmann beraten.

Ziehen Sie eine weniger riskante, arbeitsintensive und/oder zeitraubende Methode vor? In diesem Fall sollten Sie die Mittel von HG ausprobieren, die speziell zum Entfernen von Zementschleier entwickelt worden sind.

HG hat das richtige Mittel zur Entfernung von Zementschleier

HG hat verschiedene Produkte im Sortiment, um Zementschleier schonend von Untergründen aller Art zu entfernen. Befindet sich der Zementschleier auf Marmor oder anderen kalkhaltigen Natursteinsorten beziehungsweise auf Betonplatten oder Kunststoffplatten mit kleinen Natursteinstückchen (beispielsweise Granito oder Marmorverbundstoff)? Dann verwenden Sie den HG Zement- und Kalkschleier-Entferner (HG Produkt 31).

Außerdem haben wir den HG Zementschleier-Entferner  (HG Produkt 11) in unserem Sortiment, mit dem Sie Zementschleier von porösen und nicht-porösen Keramikfliesen und Steinplatten aller Art entfernen. Zudem ist dies auch ein geeignetes Mittel zur Entfernung von Zementschleier auf nicht-kalkhaltigen Natursteinsorten, wie beispielsweise norwegischem Schiefer, Granit und Quarzit. Dieses Produkt zeichnet sich dadurch aus, dass es zwar den Zement von der Fliesenoberfläche löst, nicht aber den Zement aus den Fugen. Ganz im Gegenteil - die Fugen werden sogar verstärkt.

Handelt es sich um einen wirklich hartnäckigen Zementschleier und Mörtelreste auf porösen und nicht-porösen Fliesen? Dann empfehlen wir Ihnen den HG Zementreste-Entferner (Produkt 12). Auch dieses Produkt eignet sich für nicht kalkhaltige Natursteinsorten.


Haben Sie selbst einen guten Tipp zur Entfernung von Zementschleier? Sagen Sie uns Bescheid!

Mehr Tipps für heimwerk

War dieser Tipp hilfreich für Sie?

0
Folgen Sie uns und bleiben Sie über alle Tipps auf dem Laufenden!

Indem Sie uns auf Social Media folgen, bleiben Sie über alle Entwicklungen in Bezug auf unsere Marke und die Tipps, die wir im Bereich Reinigung und Pflege haben, informiert. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, werden Sie zuerst darüber informiert.