Sind Sie sicher, dass Sie das Land und/oder die Sprache ändern möchten.
Bei Änderung des Landes werden alle Produkte aus Ihrem Einkaufswagen entfernt.

Shop cart

Mikrowelle reinigen? Tipps für eine saubere Mikrowelle

Auf dieser Seite:

Die Mikrowelle reinigen. Es kann eine unangenehme Aufgabe sein, aber eine schmutzige Mikrowelle ist natürlich nicht besonders hygienisch zum Kochen und Aufwärmen von Nahrungsmitteln. Glücklicherweise gibt es verschiedene Möglichkeiten, um die Mikrowelle zu reinigen, aber wir geben Ihnen auch Hinweise dazu, wie Sie vermeiden können, dass die Mikrowelle schmutzig wird.

Diesen Tipp ausdrucken

5 Tipps dazu, wie man vermeiden kann, dass die Mikrowelle schmutzig wird

Mikrowelle reinigenDie Mikrowelle ist natürlich ein ideales Gerät zum schnellen Aufwärmen einer Mahlzeit. Bei intensiver Nutzung kann sie allerdings auch ziemlich schmutzig werden, wodurch letztlich auch die Funktion der Mikrowelle beeinträchtigt wird.

Daher möchten Sie am liebsten vermeiden, dass Ihre Mikrowelle schmutzig wird, auch um sich unnötige Arbeit zu ersparen. Das Essen in der Mikrowelle kann beim Erhitzen an die Wände des Gerätes usw. spritzen. Verwenden Sie einen mikrowellenbeständigen Deckel, um dies zu vermeiden.

Außerdem helfen auch die nachstehenden Tipps dabei, Ihr Gerät möglichst sauber zu halten:

1. Verwenden Sie einen mikrowellengeeigneten Deckel
Wie bereits gesagt, können Sie einen mikrowellenbeständigen Deckel verwenden, um eventuelle Nahrungsmittelspritzer aufzufangen. 
 
2. Achten Sie auf die Dauer der Erhitzung
Achten Sie beim Aufwärmen des Essens auf die Zeit, damit das Essen nicht zu heiß wird und zu stark verspritzt.

3. Erhitzen Sie den Inhalt auf niedriger Stufe
Wenn Sie beispielsweise Erbsen, Würstchen, Möhren oder Mais aufwärmen möchten, stellen Sie die Mikrowelle nicht zu hoch ein. Man kann die Mahlzeit aber auch langsamer aufwärmen, indem man sie zwischendurch mehrmals durchrührt, um Spritzer zu vermeiden. Sollte das aufgewärmte Essen dennoch spritzen, sollte man die Spritzer sofort entfernen, bevor sie anbacken.

Ursachen für eine schmutzige Mikrowelle

Wie bereits beschrieben, wird der Schmutz in der Mikrowelle vor allem durch Nahrungsmittel verursacht, die (zu) warm werden und dann herumspritzen. Zudem kann es auch vorkommen, dass man etwas verschüttet, wenn man einen Teller oder eine Schale in die Mikrowelle stellt (oder wieder heraus nimmt). In der Folge backen Fett und Essensreste an und lassen sich dann später nur noch schwerer entfernen. Daher ist es wichtig, die Mikrowelle regelmäßig zu säubern, um nicht später lange und intensiv putzen zu müssen.

Die Mikrowelle säubern

4 Mittel zum Reinigen der Mikrowelle

Diverse Websites und Blogs beschreiben eine Reihe von Mitteln, die Sie zur Reinigung der Mikrowelle ausprobieren können.

1. Ammoniak
Verwenden Sie Ammoniak, um Ihre Mikrowelle zu reinigen. Füllen Sie ein kleines Gefäß mit Wasser und ein wenig Ammoniak und stellen Sie dies mitten in die Mikrowelle. Daraufhin lassen Sie die Mikrowelle 10 Minuten lang bei 800 Watt laufen. Danach können Sie die Mikrowelle mit einem Tuch abputzen. Der Nachteil liegt darin, dass der Geruch von Ammoniak weiterhin in der Mikrowelle hängenbleiben und somit auch in das Essen einziehen kann.

Mikrowelle säubern2. Zitronensaft
Füllen Sie ein kleines Gefäß mit Wasser und gießen Sie ein wenig Zitronensaft hinein. Lassen Sie die Mikrowelle 5 Minuten lang bei voller Kraft laufen; dadurch werden die Verunreinigungen aufgeweicht und lassen sich dann auch entfernen. Außerdem sorgt die Zitrone für einen frischen Duft. 

3. Natron
Auch Natron ist nach landläufiger Meinung ein geeignetes Reinigungsmittel für die Mikrowelle. Wenn Sie dies ausprobieren möchten, stellen Sie ein kleines Gefäß mit Wasser und zwei Esslöffeln Natron in die Mikrowelle. Lassen Sie diese etwa 5 Minuten lang bei voller Kraft laufen und wischen dann das Fett ganz einfach ab.

4. Spülmaschinen-Tab 
Wenn es mit diesen Vorschlägen nicht oder nicht hinreichend gut gelungen ist, dann können Sie es auch noch mit einem Spülmaschinen-Tab probieren. Auch hierfür benötigen Sie eine kleine Schale mit Wasser, in die Sie das Spülmaschinen-Tab hineinlegen. Danach lassen Sie die Mikrowelle 5 Minuten lang laufen und wischen dann das Gerät mit einem Putztuch ab.  

Haben Sie die genannten Methoden ausprobieren und funktionieren sie nicht oder nicht gut genug? In diesem Fall probieren Sie die Lösung von HG aus, die speziell zur einfachen, wirksamen Reinigung der Mikrowelle entwickelt worden ist.

HG ist die Lösung zur Reinigung Ihrer Mikrowelle

Möchten Sie Ihre Kombi-Mikrowelle schnell und effektiv säubern? HG Mikrowellen-Reiniger entfernt mühelos Fett und angebackene Essensreste aus Mikrowellen und Kombigeräten. Dieser praktische, leistungsstarke tägliche Sprayreiniger eignet sich zur schonenden Verwendung auf allen Materialien in der Mikrowelle.

Haben Sie selbst einen guten Tipp zur Reinigung der Mikrowelle? Teilen Sie uns Ihre Idee mit!

Mehr Tipps für geräte

War dieser Tipp hilfreich für Sie?

0