Sind Sie sicher, dass Sie das Land und/oder die Sprache ändern möchten.
Bei Änderung des Landes werden alle Produkte aus Ihrem Einkaufswagen entfernt.

Shop cart

Helaas, dit product is niet verkrijgbaar bij deze vestiging

U kunt dit product eventueel wel online bestellen.

Teppich reinigen? | Tipps zur Teppichreinigung

Auf dieser Seite:

Möchten Sie demnächst Ihren Teppich reinigen? Auf dieser Seite beschreiben wir verschiedene Methoden, die sich eventuell hierfür eignen; beispielsweise mit einem Dampfreiniger. Außerdem beschreiben wir in allen Einzelheiten, wie sich Flecken in Teppichböden am besten entfernen lassen. Mit all diesen Tipps wird die Teppichreinigung sehr viel einfacher!

Diesen Tipp ausdrucken

Teppichboden reinigen und Flecken behandeln

teppich reinigenNatürlich wünschen Sie sich einen frischen, sauberen Teppich in Ihrem Zimmer. Durch intensive Nutzung kann er nach einiger Zeit allerdings durchaus schmuddelig aussehen oder sogar richtig schmutzig werden, auch wenn Sie regelmäßig staubsaugen.

Wie können Sie den Teppichboden am besten reinigen?

4 alternative Mittel zur Teppichreinigung und Fleckenentfernung

Neben den Spezialprodukten von HG zur Reinigung von Teppichen können Sie natürlich auch einen der vielen Tipps auf den einschlägigen Websites ausprobieren. Wir haben einige davon für Sie zusammengestellt.

1. Mineralwasser mit Kohlensäure
Mineralwasser mit Kohlensäure zur Teppichreinigung Nehmen Sie eine leere Sprühflasche und gießen Sie ein wenig Mineralwasser mit Kohlensäure hinein. Sprühen Sie dies auf den Fleck auf und reiben Sie dann mit einem trockenen Tuch darüber. Dieses Mittel wirkt am besten bei frischen Flecken.

teppichboden reinigen2. Kernseife
Flecken im Teppich mit Kernseife abtupfen. Mit einem nassen Tuch abwischen und die Behandlung je nach Bedarf wiederholen.

3. Rasierschaum
Ein weiteres Mittel, das Sie ausprobieren können, ist Rasierschaum. Sprühen Sie eine Schicht Rasierschaum auf die Flecken im Teppich und reiben Sie ihn gut ein, auch zwischen dem Flor. Anschließend entfernen Sie den Rasierschaum, indem Sie den Teppich mit heißem Wasser und einem Handtuch abtupfen.

4. Natron
Reinigungssalz oder Backpulver auf den Teppich streuen und über Nacht liegen lassen. Seien Sie nicht zu sparsam! Am Tag danach saugen Sie den Teppich ab, der dadurch wieder ganz frisch aussieht.

Möchten Sie doch lieber einen Spezialreiniger verwenden, die hierfür entwickelt wurde? In diesem Fall sollten Sie einen der Teppich- & Polsterprodukte von HG ausprobieren.


Die HG-Produkte zur Teppichreinigung

HG hat drei verschiedene Produkte, die Sie verwenden können, um den Teppichboden zu reinigen oder Flecken daraus zu entfernen. Erstens gibt es den HG Teppich- & Polsterreiniger. Dieser Teppichreiniger, der den Schmutz gründlich entfernt, eignet sich auch, um Wollteppiche zu reinigen . Dieser Reiniger ist nicht nur das ideale Mittel, um Ihren Teppich sozusagen zu waschen, sondern es füllt auch die unebene Faseroberfläche auf und bildet dabei eine schmutzabweisende Schicht.

Beim Gehen auf einem synthetischen Teppich werden oft die Fasern beschädigt; diese halten dann auch schneller Schmutz fest. Wollteppiche verlieren langfristig nach und nach ihr natürliches Wollfett. Der HG Teppich- & Polsterreiniger behebt diese Probleme, indem er die unebene Faseroberfläche auffüllt und dabei eine schmutzabweisende Schicht bildet. Dieses Produkt eignet sich, um Teppichböden von Hand zu reinigen und auch für Teppichreinigungsmaschinen jeder Art, die auch als Dampfreiniger bezeichnet werden.

Zudem haben wir das HG Fleckenspray in unserem Sortiment. Dies eignet sich besonders für große Flecken in Ihrem Teppich. Das Spray entfernt die Flecken und den Schmutz mühelos und hat eine schmutzabweisende Wirkung. Für große hartnäckige Flecken wie beispielsweise Kaffee-, Wein-, Fett-, Schokoladeflecken im Teppich empfehlen wir das HG Fleckenspray extra stark.


Ein schmutziger Teppich trotz Staubsaugen - woran liegt das?

Etwa 90 % aller Flecken entstehen beim täglichen Gebrauch, beispielsweise durch schmutzige Schuhe oder weil ein Glas mit einem Getränk umfällt. Hinzu kommen eventuell auch Haustiere, die sich gemütlich auf den Teppich legen. Natürlich hilft es, sich die Schuhe auszuziehen; dennoch lassen sich dadurch nicht alle Verunreinigungen vermeiden. Zudem lassen sich Hausstaubmilben nur schwer mit dem Staubsauger aus dem Teppich entfernen. In diesem Fall ist ein Dampfreiniger sicherlich praktisch - insbesondere in Kombination mit Spezialreinigern. Saugen Sie den Teppich immer erst gut ab, bevor Sie mit dem Dampfreiniger beginnen.  


Haben Sie selbst einen guten Tipp für die Teppichreinigung? Sagen Sie uns Bescheid!

Mehr Tipps für fußböden

War dieser Tipp hilfreich für Sie?

0
Folgen Sie uns und bleiben Sie über alle Tipps auf dem Laufenden!

Indem Sie uns auf Social Media folgen, bleiben Sie über alle Entwicklungen in Bezug auf unsere Marke und die Tipps, die wir im Bereich Reinigung und Pflege haben, informiert. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, werden Sie zuerst darüber informiert.