Sind Sie sicher, dass Sie das Land und/oder die Sprache ändern möchten.
Bei Änderung des Landes werden alle Produkte aus Ihrem Einkaufswagen entfernt.

Shop cart

Leider ist dieses Produkt in dieser Geschäftsstelle nicht erhältlich

Sie können dieses Produkt jedoch online bestellen.

Fugen reinigen | Die beste Lösung, um Fugen zu reinigen

Auf dieser Seite:

Die Reinigung der Fugen zwischen den Fliesen ist eine Aufgabe, die ab und zu einfach gemacht werden muss. Nicht nur wegen der Hygiene, sondern insbesondere auch optisch: graue Fugen verschandeln Ihr sauberes Badezimmer, die saubere Toilette oder Küche ganz ungemein! Die Fugen werden relativ schnell schmutzig und verfärben sich letztendlich auch. Daher geben wir Ihnen einige Tipps, um Ihre Fugen zu reinigen, so dass Sie Ihr Badezimmer, Ihre Toilette oder Küche in glänzend sauberem Zustand genießen können.

Diesen Tipp ausdrucken

Wie entstehen schmutzige Fugen?

fugen reinigenDie Fugen auf dem Badezimmer- oder Küchenboden sowie die Fugen zwischen den Fliesen hinter der Arbeitsplatte oder dem Herd werden stark beansprucht.

Diese Fugen verschmutzen durch eingezogene Verunreinigungen, Fett, dreckiges Wischwasser und Feuchtigkeit.

Durch die Feuchtigkeit können sich auch Kalkschichten oder Schimmel auf den Fugen bilden.

3 Tipps zum Schutz vor Fugenverschmutzung

Viele Fugen sind porös und nehmen dadurch sehr schnell Fett, Schmutz, Feuchtigkeit und Kalk auf. Nachstehend geben wir Ihnen einige Tipps, wie Ihre Fugen weniger schnell schmutzig werden.

1. Fugen schützen
Wenn man vermeidet, dass die Fugen Fett, Schmutz, Feuchtigkeit und Kalk aufnehmen, dann können sie auch nicht schmutzig werden. In einschlägigen Blogs findet man manchmal die Empfehlung, die Fugen mit einer Kerze einzureiben, sodass sich eine wasser- und schmutzabstoßende Schicht auf den Fugen bildet. Viel effektiver ist es jedoch, den HG Wand- und Bodenfugen-Super-Schutz zu verwenden. Dieses Produkt ist transparent und bietet einen optimalen Schutz gegen das Einziehen von Öl, Fett, Schmutz und Feuchtigkeit, sodass sich keine Kalkschicht bilden kann.

2. Gut lüften
Wichtig ist, dass Sie den Raum gut lüften. Sonst zieht nämlich Feuchtigkeit in die Fugen ein und kann letztlich auch Schimmel auf den Fliesenfugen verursachen. Lassen Sie die (mechanische) Lüftung laufen und lassen Sie die Tür zum Badezimmer regelmäßig offen stehen. Wenn Sie ein Fenster im Badezimmer haben, empfehlen wir Ihnen, dieses beim Duschen (oder unmittelbar danach) zu öffnen, sodass die feuchte Luft gleich nach draußen entweichen kann.

3. Das Wischwasser oder die Seifenlauge regelmäßig auswechseln.
Wenn das Wischwasser oder die Seifenlauge sehr schmutzig ist, können dadurch auch die Fugen schmutzig werden. Indem man das Wischwasser beziehungsweise die Seifenlauge regelmäßig auswechselt, vermeidet man dadurch die unnötige Verunreinigung der Fugen durch eindringendes Schmutzwasser.
 

Mittel um Fliesenfugen zu reinigen

Er reicht aber nicht, zu vermeiden, dass die Fugen (zu schnell) schmutzig werden, indem man der Porosität entgegenwirkt, gut lüftet oder das Wischwasser regelmäßig auswechselt. Die Fugen müssen von Zeit zu Zeit auch einfach gereinigt werden.  Auf diversen Websites (in Blogs) werden Hausmittel aller Art beschrieben, um Verschmutzungen aus Fliesenfugen zu entfernen.

4 Hausmittel zur Reinigung Ihrer Fugen

Es gibt diverse Mittel, die Sie nach Aussage gewisser Websites ausprobieren können, um die Fliesenfugen gründlich zu reinigen. 

1. Bleichmittel und Wasser
Bleichmittel und Wasser mischen und damit die Fugen ausbürsten.

fugen reinigen mit Bleichmittel und Wasser

2. Weichspüler mit warmem Wasser
Eine weitere Methode zur Reinigung der Fugen im Badezimmer besteht darin, ein wenig Weichspüler mit warmem Wasser zu mischen. Damit reinigen Sie dann die Fugen, indem Sie diese Lösung mit einem Tuch auftragen und einreiben.

3. Wasser und Essig
Tränken Sie ein Wischtuch mit einer Mischung aus Wasser und Essig. Damit wischen Sie die Fugen gründlich aus und trocknen sie dann mit einem trockenen, sauberen Tuch ab.

4. Zitronensaft, Essig und Natron
Abgesehen von den genannten Methoden können Sie eventuell auch Zitronensaft verwenden. Vermischen Sie etwas Essig, Natron und Zitronensaft miteinander und bürsten Sie die Fliesen mit dieser Mischung ab.

Funktioniert das nicht wirklich? In diesem Fall sollten Sie einmal die Produkte von HG ausprobieren, die speziell zur effektiven Fugenreinigung entwickelt worden sind.
 

Mit HG werden die Fugen richtig sauber

HG hat verschiedene Produkte, mit denen sich die Fugen an Fliesenwänden oder zwischen Bodenfliesen gründlich und einfach reinigen lassen, wie beispielsweise das HG Fugenreiniger -Konzentrat. Dieses Reinigungskonzentrat dient dazu, auch starke Verunreinigungen von den Fliesenfugen zu entfernen, ebenso wie an den Wänden, beispielsweise in Ihrem Badezimmer, der Toilette oder Küche. 1 Liter reicht für eine Boden- oder Wandfläche von 10 bis 15 Quadratmetern.

Der HG Fugenreiniger ist auch in einer praktischen  gebrauchsfertigen Variante erhältlich. HG Fugenreiniger gebrauchsfertig muss nicht verdünnt werden und entfernt auch starke Verunreinigungen aus fast allen Fugen zwischen den Wandfliesen, den Bodenfliesen und Backsteinen. Die Wirkung der beiden Varianten bleibt während der Einwirkungszeit und nach dem Abbürsten unvermindert aktiv und erzielt somit ein hervorragendes Ergebnis. 

Wenn nach der Reinigung eine gelbe oder braune Verunreinigung zurückbleibt, dann handelt es sich um eine Kalkschicht und wir empfehlen, diese mit HG professioneller Kalkentferner zu entfernen. Zur Entfernung schwarzer Beläge in den Fugen im Badezimmer empfehlen wir den HG Schimmel Vernichter.
 

Haben Sie selbst einen guten Tipp zur Reinigung der Fugen? Teilen Sie uns Ihre Idee mit!

Mehr Tipps für fußböden

War dieser Tipp hilfreich für Sie?

0
Folgen Sie uns und bleiben Sie über alle Tipps auf dem Laufenden!

Indem Sie uns auf Social Media folgen, bleiben Sie über alle Entwicklungen in Bezug auf unsere Marke und die Tipps, die wir im Bereich Reinigung und Pflege haben, informiert. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, werden Sie zuerst darüber informiert.